BERLIN | 1st ROMA BIENNALE | 7 – 10 April 2018 | MAXIM GORKI THEATER

BERLIN |1st ROMA BIENNALE | 7 – 10 April 2018 | MAXIM GORKI THEATER | KUNST | ART | PERFORMANCE | DISKURS | MUSIK | organized by | RomaTrial e.V. & Maxim Gorki Theater | Eventlink

Kuratiert von Delaine Le Bas und Hamze Bytyçi | Im Gedenken | In Memoriam | Damian Le Bas (30.1.1963 9.12.2017) – Initiator der 1st Roma Biennale

Die erste selbstorganisierte Biennale von und mit Roma-Künstler*innen aus ganz Europa! Anlässlich des Romaday, des Internationalen Tags der Roma, vereinen sich spezifische Ausgrenzungserfahrungen mit individuellen künstlerischen Perspektiven und feministischen Strategien, um Sichtbarkeit und Selbstbestimmung zu provozieren. Das Gorki präsentiert ein interdisziplinäres Festival mit Kunst, Musik, Diskurs und Performance.

The first self-organised Roma Biennial by and with artists from all over Europe. On the occasion of Romaday, the International Roma Day on 8 April, specific experiences of exclusion are combined with individual artistic perspectives and feminist strategies to generate visibility and self-determination. The Gorki presents an interdisciplinary festival with art, music, discussions and performances.

Program: http://www.roma-biennale.eu/1-roma-biennale

A project by RomaTrial e.V. and Maxim Gorki Theater / Studio Я for the Alliance for Solidarity with the Sinti and Roma of Europe, sponsored by Hauptstadtkulturfonds. With friendly support by Collegium Hungaricum Berlin. The retrospective Gypsyland takes place in collaboration with the Allianz Kulturstiftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.